Hier finden Sie aktuelle Nachrichten, Informationen zu Veranstaltungen etc. Deshalb bitte hier des Öfteren hereinschauen!

 


Für alle Akademie 55plus-Mitglieder

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung inklusive Wahlen findet statt am Donnerstag, 03. Mai 2018 um 16.30 h, im Philipp-Scheidemann-Haus in Kassel. Bitte diesen Termin vormerken. Eine detaillierte schriftliche Einladung folgt.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Einladung-Mitgliederversammlung_aka55_2018.pdf)Einladung zur Mitgliederversammlung 2018Tagesordnung zur Mitgliederversammlung 2018305 KB

In Memoriam

Isolde Brede

Am 22. Januar 2018 verstarb nach schwerer Krankheit unser Gründungsmitglied, Frau Isolde Brede, im Alter von 80 Jahren. Isolde Brede gestorben 22.01.2018
Unsere Akademie 55plus Kassel wurde vor 10 Jahren gegründet, nachdem Herr Prof. Dr. Dirk Schmitz-von-Hülst die Idee für eine solche Akademie aus Marburg nach Kassel brachte. Nach einigen Vorbereitungstreffen entschlossen wir uns damals zur Gründung eines gemeinnützigen Vereins. Wir, das waren acht Personen, die diesen Schritt wagten, eine davon war Frau Isolde Brede. Als Juristin brachte sie bei allen Fragen der Gründung und beim strukturellen Aufbau unserer Akademie ihr Fachwissen ein. Von Anfang an gehörte sie deshalb dem Beirat unserer Akademie an. Ihren Anregungen ist es zu verdanken, dass wir eine moderne Satzung mit Datenschutzklausel haben.
Darüber hinaus entwickelte sie viele Ideen zur inhaltlichen Gestaltung des Vereinslebens.
Aus der Idee „Zeigen wir uns gegenseitig unsere Lieblingswege in und um Kassel/Führen wir uns durch die Stadtteile, wo wir leben“, wurde die Idee „Zeigen wir uns gegenseitig die Landschaft (Harz/Rhön/Thüringer Wald u.a.), die wir lieben“. Daraus wiederum entstand die Idee „tagsüber Natur erleben und abends, statt im Wirtshaus sitzen, ins Theater gehen“.
Im Literaturkreis haben wir 53 Bücher zusammen gelesen und hingebungsvoll darüber diskutiert. Viele Anregungen zu diskussionswürdigen Büchern kamen von Frau Brede. Immer brachte sie, klug argumentierend, die Dinge auf den Punkt und fasste die Meinungen zusammen.
Aus der Beschäftigung mit einzelnen Büchern sind Literaturreisen entstanden: Dresden – Stechlinsee – Weimar – Husum – Ilmenau, auch eine ihrer Anregungen. Ausserdem hatte Frau Brede die Idee, nach der Lektüre eines Buches sich gemeinsam entsprechende Literaturverfilmungen oder auch die Theaterfassungen anzuschauen.

So erfüllte sie 10 Jahre lang, bis zuletzt, schon von schwerer Krankheit gezeichnet, mit Rat und Tat viele Bereiche der Akademie 55plus Kassel mit Leben, gemäß dem Motto der Akademie „Im Alter entfalten“!
Die Akademie 55plus Kassel e.V. dankt der Verstorbenen für ihr langjähriges ideelles und finanzielles Engagement in unsere Vereinsidee. Wir sind sehr traurig, dass wir Isolde Brede verloren haben, aber dankbar über die erfüllten gemeinsamen Jahre. 

Dr. Hannelore Freudenberg

 

Unsere Veranstaltung "Vorlesen/Erzählen" wird umbenannt in "Schöne deutsche Sprache - Lesungen mit Kommentar"

Diese Veranstaltung findet weiterhin jeden 2. Donnerstag um 16.00 Uhr im akaTreff statt. Wir konzentrieren uns künftig auf eine/n Autor/in oder ein Thema.
Wir beginnen am 8.2.2018 mit Texten (Gedichten, Satiren) von Kurt Tucholsky, mit dem wir uns sicherlich längere Zeit beschäftigen werden. Die Auswahl der Texte bestimmt jede/r Vorleser/in selbst. Ergänzend sollen auch weiterhin Mundarttexte vorgetragen werden. Neue Teilnehmer sind herzlichst willkommen.
(Eine mögliche kleine Zeitverschiebung soll dann auch besprochen werden).


Weitere Interessierte wenden sich bitte an unser Mitglied Wolfgang Schwarz, Tel. 0561-9706652.